Microsoft works 2007 kostenlos downloaden

In Version 4.5a verwendete Works eine monolithische Programmarchitektur, bei der seine Textverarbeitungs-, Tabellen- und Datenbankdokumente in Fenstern derselben Programmoberfläche ausgeführt wurden. Dies führte zu einem kleinen Speicher- und Festplattenbedarf, der es ermöglichte, auf langsameren Computern mit einem Bedarf von nur 6 MB RAM und 12 MB freiem Speicherplatz ausgeführt zu werden. Es stellte auch eine Mini-Version von Excel für DOS-Systeme zur Verfügung, da eine DOS-Version dieses Programms nicht verfügbar war. [5] Works 2000 (Version 5.0) wurde auf eine modulare Architektur umgestellt, die jedes Dokument als separate Instanz öffnet und die Druckmaschine von Internet Explorer verwendet. 1991 veröffentlichte Microsoft die erste Windows-Version von Works mit dem Titel MS Works für Windows 2.0. Die Systemanforderungen bestanden aus Windows 3.0, einer 286 CPU und 1 MB Arbeitsspeicher. Works 3.x wurde 1993 auf Windows 3.1, eine 386 CPU und 4 MB Arbeitsspeicher verschoben. Nachfolgende Versionen waren für Windows 95 und höher und die endgültige Version war Works 9.x im Jahr 2007, die Windows XP oder Vista, 256 MB Arbeitsspeicher und eine Pentium 4 CPU erfordert. B. Steele ist seit 2006 Autor und Korrektor und arbeitet auch als IT Help Desk Analyst, der sich auf den technischen Support für Verbraucher und Unternehmen spezialisiert hat.

Sie erwarb einen B.A. in Englisch und Journalismus von der Roger Williams University. Steele besitzt auch Zertifizierungen als Von Microsoft-zertifizierter Desktop-Supporttechniker, Microsoft-zertifizierter IT-Experte, Windows 7-Unternehmenssupporttechniker und CompTIA A+ IT-Techniker. Microsoft stellt eine kostenlose Datei namens WorksConv.exe bereit, die mit Microsoft Word 2000 und höher kompatibel ist, sodass Sie Microsoft Works 6.0 bis 9.0-Dokumente öffnen können. Version 9.0, die endgültige Version, war in zwei Editionen erhältlich: eine werbefreie Version, die im Handel und für OEMs erhältlich ist, und eine werbefinanzierte kostenlose Version (Works SE), die nur OEMs für die Vorinstallation auf neuen Computern zur Verfügung stand. [6] Durch die Installation des 2007 Office System Compatibility Pack können Works Word Processor und Spreadsheet Office Open XML-Dokumentformate importieren und exportieren, obwohl sie konvertiert werden, anstatt nativ betrieben zu werden. Der Works-Kalender kann Termine speichern, in das Windows-Adressbuch integriert werden, sowie den Nachfolger des Adressbuchs, Windows-Kontakte, und Benutzer an Geburtstage und Jubiläen erinnern. Es unterstützt das Importieren und Exportieren von iCalendar (. ICS)-Dateien. Das Abonnieren von iCalendar-Dateien oder deren Online-Veröffentlichung über WebDAV wird nicht unterstützt. Bis Version 8 können der Kalender und die Kontakte aus dem Windows-Adressbuch mit dem Works Task Launcher mit tragbaren Geräten synchronisiert werden.

In Works 9.0 wurde die Synchronisierungsfunktion entfernt. [9] Vergleich von gebündelten Works-Home-Produktivitäts-Suites: Um ältere .wps-Dokumente zu öffnen, die mit Microsoft Works 4.0 oder 4.5 erstellt wurden, bietet Microsoft Wks4Converter_en-US.msi an. Microsoft Works ist eine Office-Produktivitätssuite, die Microsoft Office ähnelt, wenn auch leichter und mit weniger Funktionen. Obwohl sie eingestellt wurden, nutzen viele Unternehmen Works aufgrund ihrer Erschwinglichkeit gegenüber Microsoft Office weiterhin. Wenn Probleme mit dem Programm auftreten und Sie Ihre Geschäftsdokumente nicht bearbeiten oder nicht darauf zugreifen können, müssen Sie die Suite möglicherweise neu installieren, damit die Software ordnungsgemäß funktioniert. Sie müssen die Software zuerst deinstallieren und dann neu installieren.

Posted in Sin categoría